Erfahren Sie mehr über mich…

Meine Dienste biete ich als Einzelunternehmerin an, das heißt meine Auftraggeber können mich direkt kontaktieren und es gibt keinen zwischengeschalteten Vermittlungsdienst. Meinen Kunden stehe ich daher als direkte Ansprechpartnerin zur Verfügung.

In meinen Arbeitssprachen biete ich Ihnen professionelle Sprachmittlung und zuverlässige Qualität, Fachkompetenz und Vertraulichkeit.

Bereits seit 1999 bin ich als Übersetzerin und Dolmetscherin für die Sprachen Spanisch, Portugiesisch, Englisch, Galicisch und Katalanisch tätig, anfangs studienbegleitend und nach dem Studienabschluss im Jahr 2003 als Freiberuflerin.

Das einschlägige Studium zur Diplomdolmetscherin für die Sprachen Spanisch und Portugiesisch absolvierte ich an der Universität Leipzig, mit dem gewählten technischen Sachfach Maschinenbau. Außerdem habe ich Ethnologie studiert, weshalb ich zudem über fundierte Kenntnisse auf interkulturellem Gebiet verfüge. Bereits während des Studiums lernte ich den Umgang mit modernen Übersetzungstools und Terminologiemanagementsystemen. Die praktische Anwendung folgte dann sogleich während eines Praktikums im Sprachendienst einer großen deutschen Bank. Meine Diplomarbeit fertigte ich zu dem Thema der besonderen Kommunikationssituation in polizeilichen Vernehmungen an.

Nebenberuflich arbeitete ich viele Jahre als Lektorin am Leipziger Institut für empirische Forschung sowie als Studienreiseleiterin in Andalusien. Seit dem Jahr 2011 bin ich in Festanstellung für ein weltweit agierendes Unternehmen aus dem Maschinen- und Anlagenbau tätig.

Studien- und Arbeitsaufenthalte führten mich nach Kolumbien, Brasilien, Argentinien, Großbritannien und Marokko sowie nach Spanien und Portugal, wo ich an den Universitäten von Málaga und Lissabon zwei Auslandssemester absolvierte.

Ich bin durch das Oberlandesgericht Dresden sowohl als Dolmetscherin als auch als Übersetzerin allgemein beeidigt und öffentlich bestellt. Derzeit gibt es keinen höheren Studien- oder Ausbildungsabschluss für diesen Beruf.

Wer sind meine Auftraggeber?

Bisher sind es vor allem kleine und mittelständische Unternehmen, staatliche Institutionen, Justizbehörden, Organisationen, Versicherungen, Notar- und Anwaltskanzleien, Kultureinrichtungen, Rundfunk- und Fernsehanstalten, Hochschulen, gemeinnützige Vereine und Privatpersonen – sowohl in Deutschland als auch im Ausland -, die mich als Dolmetscherin und Übersetzerin beauftragen.

Den Wunsch einiger Auftraggeber, nicht namentlich genannt zu werden, respektiere ich natürlich. Auf Anfrage nenne ich Ihnen jedoch gern eine Auswahl von Kunden, für die ich bisher als Dolmetscherin oder Übersetzerin tätig war oder sende Ihnen Referenzen meiner veröffentlichten Übersetzungen.